Beim Pair Programming sitzt man also mit einem Paar (gewöhnlich 2) Programmierern an einem Rechner und bearbeitet den gleichen Code. Und das soll sinnvoll sein? … Wir Programmierer im Shopoffice-Team finden: Jawohl! Wir schreiben besseren Code, produzieren weniger Bugs, sind konzentrierter bei der Arbeit und am allerwichtigsten: Wir haben mehr Spaß bei der Arbeit. Klar verwenden wir Pair Programming hier im Team schon sehr ausgiebig – aber es gibt immer etwas zu verbessern. Warum also nicht mal jemanden ins Team holen, der über mehr Praxis in diesem Bereich verfügt und Erfahrungen mit Pairing in verschiedenen Projekten gemacht hat? Wir haben uns für Thomas Much entschieden, der uns für einen Sprint lang bei der Arbeit begleiten sollte. Thomas war als Java- und Pair Programming-Coach schon in zahlreichen Projekten unterwegs und genau davon wollten wir profitieren.