Meet the Makers

Auf diesem Blog geben wir regelmäßig Einblicke in die Softwareentwicklung bei otto.de. Genauso regelmäßig sind wir auch auf Konferenzen in ganz Deutschland vertreten und geben dort einen Einblick in die Entwicklung, die Architektur sowie unsere konkreten Probleme und Erkenntnisse.

Das ist die ideale Möglichkeit um direkt mit uns in Kontakt zu treten: „Meet the Makers“ also.

Auf dieser Seite findet ihr einen schnellen Überblick über die Konferenzen auf denen wir als Speaker auftreten und laden euch ein, den direkten Draht zu suchen!

Do., 20.07.2017, ProductTank, Hamburg

THE FIVE DISCIPLINES OF THE LEARNING ORGANIZATION IN THE PRODUCT DEVELOPMENT OF OTTO.DE

Agile methods and processes allow distributed development of otto.de in autonomous teams. We place the responsibility of our teams at the forefront. But the strategic orientation of our product development, unfortunately, lies in the background. The medium and long term strategic orientation of a platform can only be achieved through a broad and shared knowledge base within the entire organization. This can only arise in a learning organization. Based on practical examples, we show our experiences in building and growing a learning organization.

Peter Wolter, Stephan Kraus

https://www.xing.com/events/producttank-hamburg-july-2017-booking-otto-de-1824457

Mi., 20.09.2017, API Conference 2017, Berlin

Aufbau eines API in einer verteilten Microservices-Architektur

Die Entwicklung von otto.de folgt einer verteilten, vertikal zugeschnittenen Microservices-Architektur. Dabei spielt für uns Autonomie der einzelnen Teams eine bedeutende Rolle. Auch beim Thema API soll jedes Team mit Produktverantwortung in den fachlichen Domänen entscheiden, welche APIs veröffentlicht werden und wer darauf zugreifen darf. Dabei dürfen keine Bottlenecks entstehen, und trotzdem muss das API für die Benutzer aussehen, als ob es nur von einem Team stammt.
Im Vortrag stehen das Vorgehen beim Aufbau von api.otto.de, die gewählte Architekturlösung und Aspekte der Sicherheit im Fokus.

Martin Kalsow, Marcus Münch

https://apiconference.de/session/aufbau-eines-api-in-einer-verteilten-microservices-architektur/

Fr., 29.09.2017, code.talks, Hamburg

Zack die Ente und der API-Client spricht

Die aktuelle Marktentwicklung treibt otto.de dazu sich vom einem abgeschlossenem Shop hin zu einem offenen Ökosystem zu entwickeln.
Dafür ist zwingend notwendig Shop-Funktionalitäten über eine API zu veröffentlichen. Verschiedenste Clients wie zum Beispiel native Apps, Social-Media-Sites, IoT-Devices und externe Websites sollen sich flexibel anbinden können.
Im Vortrag wird die Microservice-Architektur von otto.de und der Aufbau unserer externen API (Java/Spring-Security/OAuth2) vorgestellt. Es wird auf Herausforderungen und Lösungen in verteilten Architekturen eingegangen.
Abschließend zeigen wir anhand einer Live-Demo wie einfach sich externe Clients und überraschende Anwendungsfälle über die API umsetzen lassen.

Martin Kalsow, Benedikt Stemmildt

https://www.codetalks.de/de/2017/programm/zack-die-ente-und-der-api-client-spricht